Und noch mehr Pantune

Pantune
von Renate Golpon
Gartenidylle
Über Juli 2008 
Abwechslung Mens sana
Aprilwetter Endlich Ruhe
Pflicht und Kür
Schweinehund Rote Welle
Keine Bach-Fuge
Maiklingelei
Chef-Rabauke
Umverteilung
Musenküsse
Gedanken
Sonntagsüberraschung
Nur für einen Augenblick
Muttertag 11.5.2008
Gefrüßige Schnecken
Doppelt gebrannt
Immunität aufgehoben
So viele Töne
Irgendwie ähnlich
Zeit: ein rares Gut
Frösche und gute Menschen
Sphären schneiden
Sterne

Pantune von Peter Pistill
Pfingstphantasie
Traumzeit
Schönes Haar

Pantun von Sören Schneider
Tag für Tag

Pantune von Hugo Schulze
Ungesunde Alternative
Heckenschütze

Pantune von Tom Truchsess
Lotosteich von Ubud (Bali)
Bernstein, Löwenzahn, Garten
Sternschnuppe

Pantune von Markus Weiß
Muttertag am 11.5.2008
Kynologie, Befehl von „oben?,
Alle Tage ist kein Sonntag



Ghasele und Pantune

Startseite Omnipoesie
Limerick-Queen
Chronik des Zeitgeschehens
Kommunikation
Bildaspekte
Formen der Lyrik
Sprachwitz  Konkrete Poesie
Edition Heitere Poetik
3000 Kalender
Druck und Medien
Impressum


Pantune von Renate Golpon

Duft- und Farbensymphonie
Tagträume
Flora und Fauna
Mehr und Meer-Spielereien
Träume füllen nachts die Räume
Sonnentag
Ein langer Weg
Gewitter
Zickige Muse
Richtkranz
Schüttelreim-Pantun: 2011
Sag doch auch mal ja
Ostseegold
Leere
Abschied
Unterm Baum
Mit allen Sinnen geschüttelt
Unwirtlich
Reisepläne geschüttelt
Juwelenfund
Wer nicht hören will
Wie Musik
Klimgeltöne
Dauerdesaster
Auf der Lauer
HILFE Mausphobie
Wo de Nordseewellen …
Selbstzweifel
Unschuldslamm
Wörtliches Sprichwörtliches
Zuckerwatte
Hoch die Tassen
Dauerspätschicht
Murrs Interaktionsprogramm
Nix Cordoba 2
EM: Spannung in Basel
Deutschland im Finale
Deutschland Vizemeister
Meine EM-Bilanz
Reif für die Insel

                        

Premiere: das allererste Schüttelreim-Pantun!

Ausgeglichener Haushalt 2011?
Steinbrück kämpft noch immer!

Minister schwingen Jubelreden:
„Mehr Geld geht ein!“ – Geläufig heute!
„Wir brauchen jeden Rubel, jeden!“
bremst Steinbrück cool dann häufig Leute.

Mehr Geld geht ein! – Geläufig heute?
Im 'warmen Westen', 'kalten Osten'
bremst Steinbrück cool dann häufig Leute.
„Was werden uns die Alten kosten

im 'warmen Westen', 'kalten Osten'?!
Wir müssen künftig länger streben.
Was werden uns die Alten kosten!
Wir müssen sparen, strenger leben!

Wir müssen künftig länger streben!
Wir brauchen jeden Rubel, jeden!
Wir müssen sparen, strenger leben …“
Minister schwingen Jubelreden!